Projekt: Schrankogel – 20 Jahre: Warming in the cold: vascular plant and soil biota responses in the high Alps during the past 20 years.
Projektteam: GLORIA
Koordination, Paul Illmer (Univ. Innsbruck), Pascal Querner (BOKU)
Projekt Koordination: Harald Pauli

 

Hochgebirge sind in allen großen Biomen dieser Erde zu finden und beherbergen kälte angepasste Organismen. Diese beiden Faktoren machen Hochgebirge zu ausgezeichneten Studienobjekten, um Auswirkungen des Klimawandels auf Biodiversität und natürliche Ökosysteme zu untersuchen. Die dritte Untersuchung auf der GLORIA - Master Site Schrankogel (eingerichtet 1994) soll neue Ergebnisse auf dem Niveau von Arten - und Artengemeinschaften für Gefäßpflanzen, Bodenmikroorganismen und Arthropoden liefern. Dies ist von höchstem Wert um Biodiversitätsrisiken abzuschätzen, Vorhersagemodelle und Naturschutzstrategien entwickeln zu können.