Abgrenzung homogener Waldstücke in ALS-Punktwolken

New publication about segmentation of forest patches online.

Wir stellen ein flexibles Rahmenwerk vor, mit dem sich homogene Wald-flächen in ALS-Punktwolken abgrenzen lassen. Für die Segmentierung werden vorab Wald-strukturmetriken aus der Punktwolke berechnet. Kernstück der Segmentierung ist ein iterati-ver k-means Clustering-Schritt im Merkmalsraum. Beginnend mit der gesamten Punktwolke als initiales Cluster, werden die Punkte solange in zwei Sub-Cluster aufgespaltet, bis jedes Sub-Cluster eine gewünschte Homogenität aufweist. Wir demonstrieren die Funktionsweise der entwickelten Methode für zwei Testgebiete für die Segmentierung von Waldstücken mit homogenen Eigenschaften in Bezug auf den Wasserkreislauf. Die Segmentierungen zeigen Konsistenzen von R2=0.65-0.91 in den relevanten Waldstrukturmetriken.

Bruggisser, M., Hollaus, M., Wang, D., & Pfeifer, N. (2019). Abgrenzung homogener Waldstücke in ALS-Punktwolken. Dreiländertagung der DGPF, der OVG und der SGPF. Vienna, Austria, 28, 498-509.