Bei seiner Sitzung am 17. April 2018 hat das EU-Alpine-Space-Selection-Committee das Forschungsprojekt SMART ALTITUDE bewilligt. Zusammen mit Partnern aus Frankreich, Italien, Slowenien, Deutschland und der Schweiz wird das Institut für Interdisziplinäre Gebirgsforschung der ÖAW im Zeitraum 2018-2021 daran arbeiten, das Smart-City-Konzept auf spezielle alpine Siedlungsräume, nämlich Skiresorts, zu übertragen und Möglichkeiten effizienter Energieraumplanung auszuloten. Insbesondere bringt das IGF seine Kompetenzen im Bereich WebGIS-Entwicklung und Siedlungsgeographie ein.Fallstudien werden in Les Orres (FR), Madonna di Campiglio (IT) und Krvavec (SI) durchgeführt.

Kontakt: Andreas Haller (Projektleitung), Annemarie Polderman (Projektmanagement).

Les Orres Centre Station kl

Foto von Odejea auf Wikimedia Commons